09. Dezember 2019: Internationaler Tag der Menschenrechte am 10. Dezember

AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. und Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP:„Wenn Menschenrechte nicht mehr für alle gelten, geraten alle in Gefahr!“ Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 22. Mai 2019 gegenüber der Allgemeinen Zeitung Mainz erklärt, die Menschenwürde – als Kern der Menschenrechte – müsse für alle gelten;…

Weiterlesen 09. Dezember 2019: Internationaler Tag der Menschenrechte am 10. Dezember

27. September 2019: Erklärung zum „Tag des Flüchtlings“: Massive Verschärfungen durch das Migrationspaket – Die rheinland-pfälzische Landesregierung muss verbleibende Spielräume nutzen!

Das von Bundestag und Bundesrat im Sommer verabschiedete sogenannte „Migrationspaket“ stellt den traurigen Höhepunkt einer seit 2016 andauernden Welle von Restriktionen gegen Flüchtlinge dar. „Der Bund hat die gesetzlichen Rahmenbedingungen derart verschärft, dass Bundesländer, die eine humanitäre Flüchtlingspolitik betreiben wollen, diesem Anspruch nicht mehr gerecht werden können“, sagt Torsten Jäger, Geschäftsführer des Initiativausschuss für Migrationspolitik…

Weiterlesen 27. September 2019: Erklärung zum „Tag des Flüchtlings“: Massive Verschärfungen durch das Migrationspaket – Die rheinland-pfälzische Landesregierung muss verbleibende Spielräume nutzen!

17. September 2019: Gemeinsame Erklärung zum „Globalen Klimastreik“ am 20. September 2019 – #AlleFürsKlima – Wir sind dabei!

Das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) und der Verein Mainzer Kompetenzinitiativen e.V. (mki) sowie der AK Asyl-Flüchtlingsrat RLP, der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP und „Aktiv für Flüchtlinge – Begleitung und Unterstützung für Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich in RLP“ unterstützen „Fridays for future“ und nehmen mit ihren Mitarbeiterinnen am 20. September 2019 an den…

Weiterlesen 17. September 2019: Gemeinsame Erklärung zum „Globalen Klimastreik“ am 20. September 2019 – #AlleFürsKlima – Wir sind dabei!

19. Juni 2019: Weltflüchtlingstag 2019: „Rückkehr zur Aufnahmebereitschaft dringend erforderlich!“

„Die weltweit mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht sind unfreiwillige Botschafter*innen von Kriegen und Krisen, für die Deutschland und der gesamte globale Norden Mitverantwortung tragen. Dieser Mitverantwortung können und dürfen wir uns nicht durch sogenannte ‚Geordnete Rückkehr-Gesetze‘, durch Abschiebungen nach Afghanistan oder Abschiebephantasien nach Syrien entledigen“, erklärt der stellvertretende Geschäftsführer des Initiativausschuss für…

Weiterlesen 19. Juni 2019: Weltflüchtlingstag 2019: „Rückkehr zur Aufnahmebereitschaft dringend erforderlich!“

14. Juni 2019: Offener Brief an die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz: Keine Zustimmung zum „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ im Bundesrat!

Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Dreyer, Sie haben zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes in einem Interview mit der Allgemeinen Zeitung erklärt, dass die Menschenwürde für alle gilt, „unabhängig davon, ob die „Menschen ein dauerhaftes Asylrecht haben oder nicht. Auch diejenigen, die nicht bleiben dürfen, müssen unter menschenwürdigen Bedingungen gehen können.“ Wir danken Ihnen für diese eindeutige…

Weiterlesen 14. Juni 2019: Offener Brief an die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz: Keine Zustimmung zum „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ im Bundesrat!

09. Mai 2019: „Rheinland-Pfälzer Appell zur Europawahl – Nationalismus ist keine Alternative für Europa!“ Breites Bündnis für ein geeintes Europa und gegen Nationalismus

Zum Europa-Tag am 9. Mai veröffentlichen der Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz und der AK Asyl-Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz den „Rheinland-Pfälzer Appell zur Europawahl – Nationalismus ist keine Alternative für Europa!“. Er wird von mehr als 50 zivilgesellschaftlichen Initiativen und Organisationen sowie zahlreichen Einzelpersonen aus Rheinland-Pfalz getragen. In dem Appell sprechen sich die Unterzeichner*innen für eine den…

Weiterlesen 09. Mai 2019: „Rheinland-Pfälzer Appell zur Europawahl – Nationalismus ist keine Alternative für Europa!“ Breites Bündnis für ein geeintes Europa und gegen Nationalismus

05. April 2019: Erklärung des Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz zum Internationalen Roma-Tag am 8. April 2019 – Hass und Hetze gegen Roma und andere sind immer noch an der Tagesordnung

Die Europawahl 2019 entscheidet auch über die Zukunft des Diskriminierungsschutzes! Das Netzwerk diskriminierungsfreies RLP begrüßt die Resolution des Europäischen Parlaments vom 12. Februar 2019, in der die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten aufgefordert werden, wirkungsvolle „Strategien zur Integration der Roma“ zu entwickeln. Die Entschließung hält fest, dass „Roma in Europa nach wie vor ihre grundlegenden Menschenrechte…

Weiterlesen 05. April 2019: Erklärung des Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz zum Internationalen Roma-Tag am 8. April 2019 – Hass und Hetze gegen Roma und andere sind immer noch an der Tagesordnung

02. April 2019: Humanitäre Flüchtlingspolitik kennt kein „Entweder-Oder“ zwischen Ausreisepflicht und menschenwürdiger Behandlung

Gemeinsame Erklärung des Initiativausschusses mit der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege und dem AK Asyl-Flüchtlingsrat RLP. Mit zunehmender Sorge beobachten wir den Umgang rheinland-pfälzischer Behörden mit Menschen, die in Deutschland Asyl beantragt und – trotz vielfach guter Gründe – keinen Schutzstatus erhalten haben. Die Durchsetzung ihrer Ausreisepflicht steht regelmäßig in einem Spannungsverhältnis zwischen dem Vollzugsinteresse und…

Weiterlesen 02. April 2019: Humanitäre Flüchtlingspolitik kennt kein „Entweder-Oder“ zwischen Ausreisepflicht und menschenwürdiger Behandlung

07. Dezember 2018: Erklärung zum Tag der Menschenrechte 2018

Erklärung des Initiativausschusses für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz und des AK Asyl – Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz e.V.: „Wir fordern die Rückkehr zur humanitären Flüchtlingspolitik in Rheinland-Pfalz – Menschenrechte gelten auch für Ausreisepflichtige! Zum Tag der Menschenrechte haben der Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz und der AK Asyl – Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz e.V. darauf hingewiesen, dass Rheinland-Pfalz im „Abschiebe-Ländervergleich“…

Weiterlesen 07. Dezember 2018: Erklärung zum Tag der Menschenrechte 2018

27. September 2018: Erklärung zum Tag des Flüchtlings: „Weil Afghanistan nicht sicher ist: Abschiebestopp und Bleibeperspektive jetzt!“

Am 11. September 2018 starben in der afghanischen Provinz Nangarhar 68 Menschen bei einem Selbstmord-anschlag. Alleine für das 1. Halbjahr 2018 verzeichnet die Afghanistan-Mission der Vereinten Nationen (UNAMA) mindestens 5.122 zivile Opfer (1.692 Tote und 3.430 Verletzte) der Gewalt in Afghanistan. Ebenfalls am 11. September 2018 fand von München aus die insgesamt 16. Sammelabschiebung nach…

Weiterlesen 27. September 2018: Erklärung zum Tag des Flüchtlings: „Weil Afghanistan nicht sicher ist: Abschiebestopp und Bleibeperspektive jetzt!“

20. März 2018: Internationaler Tag gegen Rassismus: „Rassistische Straf- und Gewalttaten sind die Spitze des Eisbergs“ – Initiativausschuss fordert rheinland-pfälzischen Aktionsplan gegen Rassismus

Aus Anlass des Internationalen Tags gegen Rassismus und vor dem Hintergrund besorgniserregender Zahlen fordert der Initiativausschuss für Migrationspolitik einen rheinland-pfälzischen Aktionsplan gegen Rassismus. Der Initiativausschuss hat die relevanten Antworten der Bundesregierung auf parlamentarische Anfragen zu „politisch motivierter Kriminalität-rechts“ (PMK-rechts), zu antisemitischer und islamfeindlicher Gewalt sowie zu Straftaten gegenüber Asylsuchenden u.a. in Rheinland-Pfalz im Jahr 2017…

Weiterlesen 20. März 2018: Internationaler Tag gegen Rassismus: „Rassistische Straf- und Gewalttaten sind die Spitze des Eisbergs“ – Initiativausschuss fordert rheinland-pfälzischen Aktionsplan gegen Rassismus

02. Februar 2018: LIGA, Flüchtlingsrat und Initiativausschuss RLP: Keine verpflichtende Röntgenuntersuchung zur Altersfeststellung junger Geflüchteter

Der rheinland-pfälzische Landtag hat sich in den letzten Wochen mehrfach mit Anträgen zur Einführung einer verpflichtenden Röntgenuntersuchung zur Altersfeststellung junger Geflüchteter  beschäftigt.  Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz, der Arbeitskreis Asyl – Flüchtlingsrat RLP und der Initiativausschuss für Migrationspolitik sprechen sich klar gegen diese Form der Altersfeststellung aus:    Röntgenuntersuchungen bieten keine mit an Sicherheit…

Weiterlesen 02. Februar 2018: LIGA, Flüchtlingsrat und Initiativausschuss RLP: Keine verpflichtende Röntgenuntersuchung zur Altersfeststellung junger Geflüchteter

10. Dezember 2017: Tag der Menschenrechte: Integration statt Ausgrenzung: Recht auf Bildung gilt für alle!

Aus Anlass des Internationalen Tages der Menschenrechte fordern der Arbeitskreis Asyl Rheinland-Pfalz und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz eine Bildungsoffensive für Flüchtlinge: „Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte begründet in Artikel 26 das Recht auf Bildung. Der Ausschluss einzelner Personengruppen von diesem Anspruch widerspricht der Universalität der Menschenrechte.“ Pressemitteilung vom 8. Dezember 2017Herunterladen

Weiterlesen 10. Dezember 2017: Tag der Menschenrechte: Integration statt Ausgrenzung: Recht auf Bildung gilt für alle!

29. September 2017: Tag des Flüchtlings: Integration statt Ausgrenzung! – AK Asyl und Initiativausschuss fordern “Initiative für Bildung”

Eine Initiative für Bildung für die neu angekommenen Flüchtlinge fordert der Arbeitskreis Asyl Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz von der Landesregierung aus Anlass des bundesweiten Tags des Flüchtlings: “Wir brauchen in Rheinland-Pfalz  für die Flüchtlinge zwischen 18 und 27 Jahren eine Bildungsoffensive. Die Landesregierung muss die Integrationsmillionen des Bundes in die…

Weiterlesen 29. September 2017: Tag des Flüchtlings: Integration statt Ausgrenzung! – AK Asyl und Initiativausschuss fordern “Initiative für Bildung”

06. September 2017: Gemeinsames Positionspapier zur „Rückkehrberatung“ in RLP: LIGA, AK Asyl und Initiativausschuss formulieren „Grundsätze und Erwartungen“

In einem gemeinsamen Positionspapier haben die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege, der AK Asyl und der Initiativausschusses für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz „Grundsätze und Erwartungen an die Beratung zur freiwilligen Rückkehr“ formuliert. Darin kritisieren sie, die in Rheinland-Pfalz gegenwärtig von den Ausländerbehörden praktizierte flächendeckende und verpflichtende „Rückkehrberatung“ von Asylsuchenden und geduldeten Flüchtlingen als „unverhältnismäßig und integrationsgefährdend“. Aus…

Weiterlesen 06. September 2017: Gemeinsames Positionspapier zur „Rückkehrberatung“ in RLP: LIGA, AK Asyl und Initiativausschuss formulieren „Grundsätze und Erwartungen“

20. März 2017: AK Asyl und Initiativausschuss zum Internationalen Tag gegen Rassismus: „Willkommenskultur war gestern! – Vom freundlichen Gesicht zur ‚nationalen Kraftanstrengung Rückführung‘“

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus haben der AK Asyl RLP und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Darin kritisieren sie den von Bundeskanzlerin Merkel ausgerufenen Wandel von der „Willkommenskultur“ zur „nationalen Kraftanstrengung Rückführung“ als einen „Kotau vor Ressentiments und Gewalt gegen Flüchtlinge“. Pressemitteilung zum Internationalen Tag gegen Rassismus 2017Herunterladen Erklärung…

Weiterlesen 20. März 2017: AK Asyl und Initiativausschuss zum Internationalen Tag gegen Rassismus: „Willkommenskultur war gestern! – Vom freundlichen Gesicht zur ‚nationalen Kraftanstrengung Rückführung‘“

20. Oktober 2016: Positionspapier von AK Asyl RLP und Initiativausschuss für Migrationspolitik: „Integration von Flüchtlingen – Handlungsfelder und Bedarfe“

In den Jahren 2016 bis 2018 beteiligt sich der Bund über die sogenannte „Integrationskostenpauschale“ mit jährlich zusätzlich 2 Mrd. Euro an den Kosten der Integration von Flüchtlingen. Für Rheinland-Pfalz bedeutet dies eine jährliche Mehreinnahme von € 96 Mio. Nach Auffassung von AK Asyl und Initiativausschuss für Migrationspolitik dürfen diese zusätzlichen Bundesmittel nicht zur Deckung allgemeiner…

Weiterlesen 20. Oktober 2016: Positionspapier von AK Asyl RLP und Initiativausschuss für Migrationspolitik: „Integration von Flüchtlingen – Handlungsfelder und Bedarfe“

28. September 2016: Erklärung zum Tag des Flüchtlings 2016: Rheinland-Pfalz kann mehr: Zugangswege öffnen – Flüchtlinge aufnehmen

Der AK Asyl RLP und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP fordern in einer gemeinsamen Erklärung zum „Tag des Flüchtlings“ von der Landesregierung, dass sie mehr Schutzsuchende aufnimmt. Die beiden Bündnisse weisen darauf hin, dass Deutschland seine im September 2015 auf EU-Ebene gegebenen Übernahmezusagen für Flüchtlinge aus Italien und Griechenland bisher nicht eingehalten hat. Obwohl…

Weiterlesen 28. September 2016: Erklärung zum Tag des Flüchtlings 2016: Rheinland-Pfalz kann mehr: Zugangswege öffnen – Flüchtlinge aufnehmen

10. März 2016: „Erwartungen an die neue rheinland-pfälzische Landesregierung“

„Menschen, deren Leib und Leben in Gefahr ist, haben unabhängig von Obergrenzen und ökonomischen Nützlichkeitserwägungen das Recht auf die Gewährung von Schutz“, betonen der Arbeitskreis Asyl, der Initiativausschuss für Migrationspolitik, der DGB Rheinland-Pfalz/Saarland und die Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration (AGARP) in ihren heute veröffentlichten „Erwartungen an die neue rheinland-pfälzische Landesregierung“. In einem…

Weiterlesen 10. März 2016: „Erwartungen an die neue rheinland-pfälzische Landesregierung“

8. Dezember 2015: Pressegespräch zum Tag der Menschenrechte – Statement des Initiativausschusses für Migrationspolitik in RLP

Während wir hier sitzen, werden an den Außengrenzen der EU Flüchtlinge nach ihrer Nationalität selektiert. Passieren dürfen nur Schutzsuchende aus Syrien, Irak und Afghanistan. Alle anderen – darunter Frauen und Kinder – werden ungeprüft als „Wirtschaftsflüchtlinge“ abgewiesen. Sie müssen ohne Rückkehrperspektive in ihre Herkunftsländer an den Grenzen ausharren. Für sie wird der bevorstehende Winter zur…

Weiterlesen 8. Dezember 2015: Pressegespräch zum Tag der Menschenrechte – Statement des Initiativausschusses für Migrationspolitik in RLP

18. November 2015: Vom „freundlichen Gesicht“ zur Abschreckungspolitik Desintegrationsprogramm für Flüchtlinge – Konjunkturprogramm für Rechtspopulisten

Von den weltweit 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Elend, Krieg und Gewalt suchen in diesem Jahr etwa 1 Million Menschen eine menschenwürdige Zukunft in Deutschland. Wer in diesem Zusammenhang vom Erreichen oder Überschreiten einer Belastungsgrenze spricht, hat den Blick für die bereits in der Vergangenheit vielfach bewiesene Leistungs- und Integrationsfähigkeit Deutschlands verloren. (…)…

Weiterlesen 18. November 2015: Vom „freundlichen Gesicht“ zur Abschreckungspolitik Desintegrationsprogramm für Flüchtlinge – Konjunkturprogramm für Rechtspopulisten

14. Juli 2015: Flucht und Migration nicht instrumentalisieren! Erwartungen an die Parteien im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf

In einer gemeinsamen Erklärung “„Flucht und Migration nicht instrumentalisieren! Erwartungen an die Parteien im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf”“ fordern die drei Evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz sowie sieben weitere Organisationen und Verbände, die mit dem Themenfeld “Flucht und Migration” verbundenen Fragestellungen in der politischen Auseinandersetzung sensibel und angemessen zu diskutieren. Flucht und Migration nicht instrumentalisieren! Erwartungen an die…

Weiterlesen 14. Juli 2015: Flucht und Migration nicht instrumentalisieren! Erwartungen an die Parteien im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf

21. März 2015: Erklärung zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2015: “Für eine offene und sozial gerechte Gesellschaft”

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März haben der Arbeitskreis Asyl Rheinland-Pfalz und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz eine Erklärung “Gegen Rassismus und Diskriminierung – Für eine offene und sozial gerechte Gesellschaft” veröffentlicht. Die Erklärung wird unterstützt von ARBEIT & LEBEN gGmbH Gesellschaft für Beratung und Bildung und dem Verband Deutscher Sinti und…

Weiterlesen 21. März 2015: Erklärung zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2015: “Für eine offene und sozial gerechte Gesellschaft”

26. September 2014: Erklärung zum Tag des Flüchtlings: “Menschen willkommen heißen!”

Zum Tag des Flüchtlings im Rahmen der Interkulturellen Woche am 26. September 2014 haben acht zivilgesellschaftliche Organisationen aus Rheinland-Pfalz eine gemeinsame Erklärung mit dem Titel “Menschen willkommen heißen! – Flüchtlingsaufnahme braucht zivilgesellschaftliches Engagement und staatliche Unterstützung” veröffentlicht. Darin fordern sie die rheinland-pfälzische Landesregierung dazu auf, größere finanzielle und logistische Anstrengungen zu unternehmen, um das vielfältige…

Weiterlesen 26. September 2014: Erklärung zum Tag des Flüchtlings: “Menschen willkommen heißen!”

Juli 2014: Der Mythos der “Armutsmigration” – Fakten zur Freizügigkeit aus Bulgarien und Rumänien

Um die andauernde Diskussion um die Migrationsbewegungen aus Bulgarien und Rumänien zu versachlichen, haben hessische und rheinland-pfälzische Organisationen und Einrichtungen im Juli 2014 in einem Hintergrundpapier Daten und Fakten an die Stelle von Vorurteilen gesetzt und sachlich über die Chancen und Herausforderungen informiert, die mit der Freizügigkeit aus Bulgarien und Rumänien verbunden sind. Der Mythos…

Weiterlesen Juli 2014: Der Mythos der “Armutsmigration” – Fakten zur Freizügigkeit aus Bulgarien und Rumänien