In einer gemeinsamen Erklärung haben der AK Asyl-Flüchtlingsrat RLP e.V., der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP und die Diakonie in RLP den Entwurf des Bundesinnenministeriums für ein „Familiennachzugsneuregelungsgesetz“ kommentiert und scharf kritisiert. Er gehe „weit über die Grausamkeiten hinaus, auf die Union und SPD sich bereits in ihrer Koalitionsvereinbarung verständigt hatten“. Die Herausgeber/innen fordern deshalb von der SPD-Bundestagsfraktion, dem Gesetzentwurf die Zustimmung zu verweigern und von der rheinland-pfälzischen Landesregierung, über den Bundesrat Widerstand zu organisieren.

23. April 2018: Initiativen veröffentlichen Erklärung zum BMI-Entwurf für ein „Familiennachzugsneuregelungsgesetz“