Startdatum: 9. September 2021

Enddatum: 11. November 2021

Ort: Online

Im „Superwahljahr“ 2021 mit voraussichtlich sechs Landtagswahlen u.a. in Rheinland-Pfalz und der Bundestagswahl wollen die Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, der Landesverband der VHS in RLP und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP in einer Online-Veranstaltungsreihe tragende Säulen der bundesdeutschen Demokratie beleuchten, die sich in der Vergangenheit bewährt haben. Welchen Bewährungsproben sind sie angesichts aktueller gesellschaftlicher Veränderungen und Krisen unterworfen? Gilt es, an ihnen festzuhalten oder bedürfen sie der Weiterentwicklung, um ihre Tragfähigkeit zu bewahren?

  • Online-Veranstaltung am 9. September 2021: „Wahlrecht in der Einwanderungsgesellschaft – Allgemein, frei, gleich, geheim, unmittelbar … und nicht für jeden?“
  • Online-Veranstaltung am 23. September 2021: „Chancen und Risiken plebiszitärer Elemente – Mehr (direkte) Demokratie wagen?“ (Link: Poster 2)
  • Online-Veranstaltung am 7. Oktober 2021: „Das Verhältnis zwischen Regierungshandeln und parlamentarischer Kontrolle in sogenannten ‘Krisenzeiten’ – Wer kocht und wer kellnert?“
  • Online-Veranstaltung am 28. Oktober 2021: „Institutionen in der Demokratie – Stützpfeiler oder Störfaktor in der politischen Willensbildung?“
  • Online-Veranstaltung am 11. November 2021: „Menschenfeindlichkeit im Schutze der Meinungsfreiheit– Anything goes?“

Ab 9. September 2021: Veranstaltungsreihe „Was ist eigentlich Demokratie?“